Handy aus – Turnschuh raus

Bewegung ist alles, mach´ mit! – so hieß das Motto des TV Kleinheubach am 29. Oktober zum Tag der offenen Tür. Die verschiedenen Abteilungen haben sich einiges einfallen lassen.


So begann die Mädchen- und Bubenabteilung mit kräftigen Sprüngen auf der Aitrackbahn und über den Kasten. Anschließend durften alle anwenden Kinder die Airtrackbahn und den Sprung ausprobieren.

Die großen Mädchen zeigten bei einer Rope-Skipping-Vorführung mit flotter Musik, dass sie viel mehr als nur Seil springen können. Sogar Double-Dutch beherrschten sie.

 

 


Nach einer kleinen Umbauphase durften alle Kinder eine bunte Bewegungslandschaft testen. Klettern, springen und balancieren war angesagt und viele Eltern waren überrascht, was ihre Kinder schon können. Der Bewegungsdrang war kaum zu bremsen.


Mucksmäuschenstill wurde es, als die Mädchen der Leistungsgruppe über den Schwebebalken turnten. Bereits die Kleinen der Fördergruppe balancierten mutig über das nur 10cm breite Turngerät. Die großen Turnerinnen zeigten hohe Schwierigkeiten und die Zuschauer belohnten mit viel Applaus.
Am Stufenbarren zeigten die Leistungsturnerinnen in fließenden Übungen wieviel Kraft, Spannung und Mut sie haben und sogar die jüngste Turnerin turnte selbstbewusst am 2,60 m hohen Holm.


Nun war die Tennisabteilung an der Reihe. Jeder durfte probieren und den Ball mit dem Schläger über das Netz spielen. Die Schlange nahm schier kein Ende und vielleicht wurde der Tennisgeist in dem ein oder anderen geweckt? – unsere Tennisabteilung freut sich über regen Zulauf.


Die Erwachsenen waren leider nicht ganz so probierfreudig und so war die Gruppe bei der Mitmachaktion „Tabata“ (ein Intervalltraining) recht überschaubar.
Der Turnverein bedankt sich bei allen Gästen und Besuchern – bleiben Sie in Bewegung.