Endlich wieder Wettkampf-Stimmung – Turnerinnen dürfen zeigen, was sie können
Nach zwei langen Jahren endlich – wir durften wieder Wettkampf turnen.
Zugegeben es war nur ein interner Test-Wettkampf in unserer Abteilung, aber die
Wettkampfstimmung, die Aufregung, die Kampfrichter, der Wettkampfanzug – alles
war da.
„Traue ich mich noch über das Sprungpferd? Den Sprungtisch?“
„Kann ich mir meine Bodenübung noch merken?“

„Hoffentlich falle ich nicht vom Schwebebalken“

„Kann ich den Aufgang am Stufenbarren?“
Unsere Turnerinnen waren genauso nervös wie wir Trainerinnen.
Unter Coronabedingungen durfte je Turnerin ein Zuschauer dem Geschehen
beiwohnen, mehr gab die Hallenkapazität nicht her. So war der Applaus den
Mädchen sicher. Für die Jüngsten war es der 1. Wettkampf in ihrem
Turnerinnenleben.
Zur Siegerehrung bekam jede Turnerin eine Urkunde und ein paar Vitamine in Form
eines leckeren Apfels. Dank an die Spenderin.
Nun sind wir gewappnet, um am 7. Mai 2022 den Mädchen aus den anderen
Vereinen gegenüber zu treten.